Kollegiale Fallberatung für Fachkräfte aus der KiTa

Kursnr.
Q12045
Beginn
Mi., 21.04.2021,
14:00 - 17:15 Uhr
Dauer
3 Nachmittage
Gebühr
0,00 € (inkl. MwSt.)
Begleiteter systematischer Austausch für KiTa-Fachkräfte - Gemeinsame Besprechung eigener schwierigen Situationen aus dem KiTa-Alltag

In Kooperation mit nifbe Nordwest!

Im KiTa-Alltag gibt es immer wieder Situationen, zu denen Fachkräfte sich gerne austauschen und andere Ideen, Perspektiven und Meinungen einholen würden.

Wir bieten genau diese Möglichkeit für päd. Fachkräfte aus den Gruppen (nicht Leitungskräfte) an.
Ziel ist es, dass alle Mitarbeiter/innen einen "Fall" oder eine für sie schwierige Situation einbringen und durch die Unterstützung der anderen Fachkräfte gemeinsam Lösungen und Ideen entwickeln, diese für sich angemessen zu lösen.

Zum einen wird die Methode, die Haltung, der Ablauf und die Regeln vorgestellt und begleitet ausprobiert und zum anderen werden Situationen der Teilnehmenden miteinander besprochen und Lösungsansätze im Austausch und Miteinander entwickelt.

Dieses ist keine Fortbildung, sondern die Möglichkeit, eigene Situationen einzubringen und für sich zu lösen.

Was ist eine kollegiale Fallberatung?
Die kollegiale Fallberatung ist eine Methode, die sich als Austauschmethode von "Gleichgesinnten" bewährt hat. KiTa Fachkräfte erleben ähnliche Situationen und haben unterschiedliche Verhaltensweisen und Haltungen in ihrem eigenen pädagogischen Alltag entwickelt. Gemeinsam unterstützen diese verschiedenen Erfahrungen die Fallgeber/innen eine Situationen mehrschichtig zu betrachten, Nutzen aus den Ideen der Gruppe zu ziehen und eigene Lösungen zu entwickeln.

Systemisch und strukturiert wird vorab in der Gruppe geklärt, wer welches Thema einbringen und klären möchte.

In einem zweiten Schritt werden "Rollen" vergeben und die Methode, Ablauf und Regeln vorgestellt.

Kollegiale Beratung hat einen klaren und strukturierten Ablauf. Dieser sorgt auch dafür, dass ein "Pack-Ende" für ein "Problem" sichtbar wird und sich die eigenen Gedanken strukturieren.

Es werden i.d.R. "4 Schritte" durchgeführt, bei denen eine Sammlung von Ideen und Lösungen jeweils das Ziel sind. Je nach Situation gibt es Nuancen und kleine Veränderung in der Findungsphase.

Klarheit entsteht durch die Fokussierung auf das Kernthema (die Schlüsselfrage) und die strukturierte Vorgehensweise.

Die Beteiligten haben die Chance sich mit den Themen der anderen in einem geschützten Rahmen zu beschäftigen und auch von diesen für sich zu lernen, ohne gerade selber diese Situation (als schwierig) zu erleben. Die Fallgebenden haben die Chance ihr eigenes Thema einzubringen und Lösungsansätze zu entwickeln.

Die kollegiale Beratung ist ein partizipatives und dialogisches Verfahren, in dem alle Beteiligten sich einbringen können und die Fallgebenden sich für ihre eigenen machbaren Schritte entscheiden. Es gibt kein Rezept - jedoch Klärung, Gedankenaustausch, Unterstützung, Ermutigung und Lösungsideen.

Der Austausch ist für alle Beteiligten effektiv und die Unterstützung durch die Gruppe ist in der Regel wohltuend.

Wir treffen uns zweimal in einer kleinen Gruppe im virtuellen Raum.

Die Kosten für KiTa-Fachkräfte wird vom nifbe Nordwest übernommen.

3x 4 Unterrichtsstunden in einer Videokonferenz (System Zoom).

Die Zugangsdaten für die Videokonferenz bekommen Sie nach erfolgreicher Anmeldung per Mail zugeschickt. Bitte Ihre E-Mail Adresse bei der Anmeldung angeben.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 3
Datum

21.04.2021

Uhrzeit

14:00 - 17:15 Uhr

Ort

online

Datum

30.04.2021

Uhrzeit

10:00 - 13:15 Uhr

Ort

online

Datum

05.05.2021

Uhrzeit

14:00 - 17:15 Uhr

Ort

online